Willkommen auf unserer Webseite

 


Herzliche Einladung zu unseren nächsten Veranstaltungen:



Donnerstag, 19.04.2018, 12.00 - 13.30 Uhr

Bürgertreff Jöhlingen, Jöhlinger Str. 51
Mittagstisch im Bürgertreff Jöhlingen

Essen ist zunächst einmal Nahrungsaufnahme.
Aber es kann mehr sein: Genuss, Geselligkeit und geteilte Zeit.
So entstand die Idee einen Mittagstisch einzurichten, bei dem dieses „Mehr“ erlebt werden kann. Eingeladen sind alle, die gerne in Gemeinschaft essen wollen.
Unser freundliches, hilfsbereites Team serviert Ihnen eine Suppe, eine Hauptspeise, ein Dessert; dazu Getränke und selbstverständlich einen Kaffee.

Bitte melden Sie sich an, damit wir planen können.

Informationen und Anmeldung:
Bürgertreff, Tel.-Nr. 07203 / 921221 (Anrufbeantworter)
oder bei Ingrid Bouveret, Tel.-Nr. 07203 / 921580

Info-Flyer zum Mittagstisch (PDF)




Mittwoch, 25.04.2018, 20:00 Uhr
Kath. Gemeindehaus (Martinussaal) Jöhlingen:

"Das ist wirklich nicht auszuhalten!"
Schmerz in der Palliativ-Situation

Schmerzen sind das häufigste und am stärksten belastende Symptom in der Palliativmedizin. Umso erschreckender ist es, dass teilweise noch immer ein Versorgungsdefizit bei Betroffenen mit Schmerzproblemen besteht. Um Abhilfe leisten zu können, muss die Wissensbasis von professionell Pflegenden durch Aus- und Weiterbildungen verbreitet und vertieft werden. Dazu gehört aber auch die aktive Einbindung von Betroffenen und Angehörigen mit dem Ziel eines weitgehenden Schmerzmanagements.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die gegenwärtige medizinische Situation. Dabei werden die Wichtigkeit des Schmerzmanagements und die Möglichkeiten zur Schmerzbehandlung aufgezeigt.

Linderung von Schmerzen bedeutet für Betroffene, aber auch für das pflegerische Umfeld und die Angehörigen:
·        Linderung von Leiden
·        Erreichen der größtmöglichen Unabhängigkeit
·        Verbesserung der Lebensqualität am Lebensende

Referent: Thomas Fischer,
Gesundheits- und Krankenpfleger, Dipl. Pflegepädagoge,
Lehrer für Pflegeberufe, Pain Nurse (I+II)

Thomas Fischer arbeitet hauptberuflich im Paul-Gerhardt-Werk e.V. Offenburg, in der Stabsstelle Qualität. Er ist dabei in den Bereichen Qualitätsmanagement, Auszubildendenbetreuung, Hygiene und innerbetriebliche Fortbildung tätig.

Das Paul-Gerhardt-Werk e.V. vereint drei Pflegeheime, dazu eine Tagespflege-, Reha- und eine ambulante Pflegestation. Außerdem kooperiert das Paul-Gerhardt-Werk e.V. mit dem ökumenischen Institut für Pflegeberufe in Offenburg und der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege in Kork/Kehl.

Nebenberuflich ist der Referent in der Fortbildung für das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche Baden e.V. tätig. Fortbildungsthemen sind dort: Schmerz und Schmerzmanagement.

Info-Flyer zur Veranstaltung (PDF)




Sonntag, 29.04.2018, 15.00 - 16.30 Uhr
Bürgertreff Jöhlingen, Jöhlinger Str. 51

Trauercafé

Einladung zur Begegnung für Menschen in Trauer
• Der Trauer Raum und Zeit geben.
• Verständnis und Mitgefühl in einem geschützten Rahmen finden.

Auf Wunsch kann ein Vorabgespräch vereinbart werden.
Für Gäste aus Jöhlingen, Wössingen und Weingarten
bieten wir bei Bedarf einen Fahrdienst an.
Anmeldungen bitte einen Tag vor der Veranstaltung unter Tel. 0170/6692478

Info-Flyer zum Trauercafé (PDF)




Sonntag, 06.05.2018, 14.30 - 17.00 Uhr
Bürgertreff Jöhlingen, Jöhlinger Str. 51

Sonntagscafé

Der Nachmittag wird ausgerichtet vom Kindergarten St. Elisabeth, Jöhlingen




Freitag, 11.05.2018 ab 15.00 Uhr
Bürgertreff Jöhlingen, Jöhlinger Str. 51

Leben am Walzbach:
Jöhlingen – DAMALS / GESTERN / HEUTE
Moderation: Jürgen Protz

Eingeladen sind alle, die sich gerne an frühere Zeiten erinnern oder darüber etwas erfahren möchten. Im gemeinsamen Gespräch möchten wir gelebte Erinnerungspflege verwirklichen.

Info-Flyer zur Veranstaltung (PDF)



Donnerstag, 17.05.2018, 12.00 - 13.30 Uhr

Bürgertreff Jöhlingen, Jöhlinger Str. 51
Mittagstisch im Bürgertreff Jöhlingen

Essen ist zunächst einmal Nahrungsaufnahme.
Aber es kann mehr sein: Genuss, Geselligkeit und geteilte Zeit.
So entstand die Idee einen Mittagstisch einzurichten, bei dem dieses „Mehr“ erlebt werden kann. Eingeladen sind alle, die gerne in Gemeinschaft essen wollen.
Unser freundliches, hilfsbereites Team serviert Ihnen eine Suppe, eine Hauptspeise, ein Dessert; dazu Getränke und selbstverständlich einen Kaffee.

Bitte melden Sie sich an, damit wir planen können.

Informationen und Anmeldung:
Bürgertreff, Tel.-Nr. 07203 / 921221 (Anrufbeantworter)
oder bei Ingrid Bouveret, Tel.-Nr. 07203 / 921580

Info-Flyer zum Mittagstisch (PDF)







------------------------

 

 

Lesen Sie die Kurzberichte zu unseren letzten Veranstaltungen: Archiv