Hockergymnastik


Projekt des Bürgertreffs Jöhlingen
und des Walzbachtaler Prävention- und Rehabilitationssportvereins e.V. 


Ziel dieses Kurses ist das Fördern von Beweglichkeit und Freude an der Bewegung. Es werden alle Menschen angesprochen, die daran Spaß haben. Die Übungen werden mit oder ohne Musik durchgeführt.

Die Gymnastik auf Stühlen trainiert den ganzen Körper auf schonende, aber sehr wirksame Art und Weise. Die Beweglichkeit wird ebenso gefördert wie die Koordination und das Gleichgewicht. Außerdem gibt es eine nachhaltige Verbesserung der Muskelkraft.

Die Bewegungen werden gelenkschonend und nach krankengymnastischen Gesichtspunkten durchgeführt, je nach individueller Fähigkeit der Teilnehmer. Nach neuesten Untersuchungen zeigt sich außerdem, dass mit nur wenig, aber regelmäßigen Bewegungen eine nachhaltige Verbesserung des Befindens und der Stimmung erreicht werden kann.

Der Kurs wird ab dem 60. Lebensjahr finanziell gefördert. Dazu lassen Sie sich bei Ihrem Hausarzt das „Formular 56“ ausstellen und schicken es an Ihre Krankenkasse.

 

Leitung:

Diana Feßler

 

Zeiten und Ort:

Da der Raum im Bürgertreff zu klein ist, um die vorgeschriebenen Hygieneregeln einzuhalten, findet die Hockergymnastik in nächster Zeit im Freien unter dem Carport im Pfarrgarten des kath. Pfarrhauses in der Kreuzstraße 2 statt. Bei Regen weichen wir mit der Hockergymnastik in den Martinussaal, Bahnhofstr. 74 aus.

Zeit: regelmäßig jeden Donnerstagnachmittag von 15:30 – 16:30 Uhr

 

Weitere Infos:

Bürgertreff Jöhlingen:
Tel.-Nr. 07203 / 921221 (AB)

Walzbachtaler Prävention- und Rehabilitationssportverein e.V.:
Tel.-Nr. 07203 / 921212



 


 

Flyer:

Info-Flyer zur Hockergymnastik (PDF)